Outdoor-Spirit Podcast #34 – Wear Sunscreen!

    9
    449

     

    OSP34-Outdoor-Spirit-Podcast-34
    OSP34-Outdoor-Spirit-Podcast-34

    Tja, was soll ich sagen. Aus unserem Vorsatz, in kürzeren Abständen zu podcasten und dafür vielleicht kürzere Folgen zu produzieren, ist leider nicht geworden. Im Gegenteil, eine so lange Folge hatten wir noch nie. Sorry. Unser Vorsatz allerdings bleibt bestehen. Mal schauen, ob wir es demnächst hinbekommen.

    Eine Bitte noch in eigener Sache. Über diverse Kanäle bekommen wir ab und zu Feedback und dieses auch durchweg positiv. Vielen Dank dafür! Die Downloadzahlen lassen auf eine stabile Hörerschaft schliessen. Bitte gebt uns doch mal Rückmeldungen, ob wir an dem Format etwas ändern sollen. Gibt es Rubriken, die nicht interessieren? Sollen wir andere Themenbereiche vielleicht vertiefen? Oder soll die Sabbelrunde in der Form einfach weiterlaufen, mit einer Themenliste aber ohne weiteres Skript?

    Die Links zu den Themen:

    9 KOMMENTARE

    1. Ah, sehr cool Euer kleiner Austausch zum #bloghike im Siebengebirge. Immer gerne, da gibt es noch mehr zu entdecken. Ich hatte übrigens keinen Muskelkater! Habe das sowieso nicht verstanden. Das waren doch nur ein paar Höhenmeter… Und mache zum nächsten Mal Namenschilder. 😉
      Gruß aus dem Siebengebirge,
      Bernd

      P.S.: Wie wäre es mit einem Gastpodcaster? So hin und wieder mal.

    2. @Bernd: Danke für den Tip! Mit den Studiolink-Möglichkeiten sollte das auf jeden Fall ohne größeren Aufwand möglich sein.
      Und bei der Aufzählung habe ich doch nur den Nico unterschlagen. Sorry, Nico!
      Gruß,
      René

    3. Hallo René!
      Ich bin gerade dabei die aktuelle Folge zu hören.
      Zwei Anmerkungen zur Fenix: Die Benachrichtigung dass man den BT-Kontakt verloren hat finde ich meist auch nervig (außer einem wird gerade das Handy geklaut, dann ist das praktisch!), aber dank der Folge habe ich nach der Abschaltmöglichkeit gesucht und ich glaube unter Einstellungen – Bluetooth – Alarme auch gefunden. Danke dafür.
      Und die Do not disturb – Funktion hatte die Fenix 3 (zumindest bei der HR bin ich mir sicher) auch schon. Langer Druck auf “Licht” und dann einen Eintrag nach unten. Auch ziemlich schnell.
      Mein Testexemplar der Fenix 5 ist (hoffentlich) gerade unterwegs.
      Ansonsten weiter so – und gerne ein paar mehr Infos über deine Autoausflüge (ich fand den Beitrag über die Seealpen in einer der letzten Folgen sehr spannend!).
      Viele Grüße
      Ralph

    4. Hallo Ralph,
      vielen Dank für Dein Feedback!
      Jetzt musste ich tatsächlich noch einmal nachschauen und siehe da, die do not disturb Funktion hat die Fenix 3 in der Tat. Wobei ich glaube, dass diese Funktion mit einem Software Update nachgeschoben worden ist. Ich meine, früher hätte man mit dem längeren Drücken der Licht-Taste direkt die Tastensperre aktiviert. Vielleicht sollte ich nicht nur die SW Updates einspielen, sondern auch mal schauen, was diese so bringen. Zum Glück sind das nicht die Gründe für die Fenix 5x gewesen.
      Und ja, mehr von den längeren Touren wird es auch wieder geben.
      Viele Grüße aus dem Rheinland,
      René

    5. Hallo ihr beiden,

      zum Thema Sonnenschutz: Oh mann, ich hätte die Folge eher hören sollen. Wir waren Ende April im Rahmen der Geocaching Nordseetaufe auf der Nordsee und der Insel Pellworm untertwegs, und haben uns dabei ordentlich den Pelz verbrannt.

      Dabei hatten wir morgens noch knackige 2 Grad 😉

      Ich gelobe Besserung!

    6. Btw: Da Kritik ja gewünscht war:

      Ich bin der Meinung, der Podcast könnte ein frisches Intro/Outro bekommen.

      Die Zwerge sind seitdem gewachsen, und auch der Podcast, sodass es da Zeit für was neues wird.

      Zwischendurch bräuchte ich keine Jingles, dafür gleitet ihr viel zu sanft von einem Thema ins andere.

    7. @Martin: Danke für Dein Feedback. Die Zwerge sind in der Tat größer geworden und freuen sich immer noch wie Bolle, wenn sie das Intro hören. Wir schauen mal, was wir beim Intro machen können.
      Viele Grüße,
      René

    8. Danke für die unterhaltsame Folge. Ich finde euer lockeres Gesprächsformat klasse. Ich habe immer Spaß dabei euch zuzuhören und finde viel Inspiration für eigene Outdoor-Aktivitäten.

      Macht euch wegen der längeren Abständen zwischen den Podcasts keinen Kopf. Ich habe es erst jetzt geschafft, die aktuelle Folge zu hören. Wenn ihr häufiger podcasten würdet käme ich mit dem hören gar nicht hinterher. 😉

      Ich habe noch eine Frage zum Paddeln auf der Ruhr. Ich paddele erst seit kurzem und erarbeite mir so langsam das Ruhrgebiet. Neulich sind wir von Mülheim (Wasserbahnhof) bis Kettwig (unterhalb der Schleuse) gepaddelt. Wo kann man in Kettwig am besten einsetzen (und parken) um bis Werden zu paddeln?

    9. @Nino,
      ich parke immer in der Straße “Zur alten Fähre”. Das ist genau oberhalb der Staumauer. Es gibt einen kleinen Parkplatz und eine kombinierte Motorbötchen-Slipanlage / Paddler Einstiegsstelle. Hab ich jetzt tatsächlich Slipeinlage geschrieben? Nö, puh. Das gäb’ sonst Mecker von René wegen komischen Suchanfragen.
      Gruß, Robert.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here