Aus “Tours” wird “Active”

4
973

Ich habe jahrelang eine Zeitschrift im Abo bezogen, die mein Fernweh nicht nur in Bezug auf die beschriebenen Ziele, sondern auch durch die genutzten Fortbewegungsmittel angesprochen hat. Hierbei handelte es sich um das Tours-Magazin mit Schwerpunkt auf Fernreisen und Reisemobilen. Sicherlich kein Magazin mit Anregungen für das nächste Wochenende, aber immer mit interessanten Berichten über weit entfernte Ziele.

Nun scheint entweder der Zeitgeist oder noch schnödere Gegebenheiten dem Magazin den Garaus gemacht zu haben. Jedenfalls bekam ich eine Mitteilung, dass das Tours-Magazin eingestellt wird,  um durch ein neues Magazin ersetzt zu werden.

Voila! Hier kommt das Active-Magazin.

Auf den ersten Blick scheint es ein interessantes Magazin zu sein, welches ein breites Spektrum an Reisen und Freizeitaktivitäten abdeckt. Zumindest passen die Themen eher in unsere jetzige Lebenssituation als mehrmonatige Fernreisen mit einem Expeditionsmobil. Mal schauen, wie sich das Konzept entwickelt. Zumindest im Moment sagt mir der Themenmix zu.

Flattr this!

4 KOMMENTARE

  1. Hallo,
    in der “Tours” waren immer eine Reihe von Verkaufsanzeigen für Expeditionsmobile der unterschiedlichsten Größen. Die gibt es ja nun nicht mehr. Ich suche aber ein Mobil!
    Wer kann mir sagen in welchen Zeitschriften ich fündig werden könnte?
    Matthias

  2. @Matthias
    Tja, die Kleinanzeigen in der Tours habe ich auch immer gerne studiert – auch ohne konkreten Wunsch nach einem Expeditionsmobil.
    Alternativen in Form von gedruckten Kleinanzeigen habe ich noch nicht gefunden. Da wird wohl nur die Suche im Netz übrig bleiben.

  3. Now I Know !!! 23 years in Germany (family English-deutsch)
    ex- Fern Expeditionist with Hanomags,etc Tigers,lions and great peoples.
    The tours magazine was my interface to what I left behind,and I loved the small Boerse.
    Of companies but especially the older expeditions wagons.
    I have been chasing different zeitungs kiosks,now the disapearance has been explained.
    Very,Very sad,the magazine was top,the “Mr everymans travellers” stories were fascinating
    (never wrote myself) A light has been dimmed ,life is darker in its passing. But to all who were involved in producing /organising this top magazine if you read this post.
    Thank you for the memories,I will now keep those I still have. Lala salama, Shab Bakhair
    tu?bi? ‘al? khayr..goodnight godbless,merci beaucoup,gracias mi carazon, W?n’?n,godbless
    regards
    A friend and companion

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT