Am Limit

1
367

Habt Ihr zufällig am Dienstag abend Arte geschaut? Dort kam der Film “Am Limit”? über die kletternden Huber-Brüder. Leider habe ich den Film damals nicht im Kino sehen können und so war der Termin am Dienstag gesetzt. An einigen Stellen des Filmes klappte mein Unterkiefer noch ein wenig weiter herunter, als er eh schon war. Und zwar als gezeigt wurde, mit welchem Affenzahn die Jungs mit den Steigklemmen die Seile hochschiessen. In Ansätzen kann man es auch im Trailer sehen. Zieht Euch das mal rein. Ich sage nur “Üben, üben, üben”.

Abgesehen davon ist der Film sehr sehenswert – auch für Nicht-Kletterer. Schöne Naturaufnahmen gepaart mit spektakulären Kletterszenen. Wie diese in den Kasten gekommen sind, war danach in einem Making-Of zu sehen.

Im Film wird der Speed Rekord an “The Nose” zwar nicht geknackt, doch kann man auf der Website der Brüder nachlesen, dass der Rekord in der darauffolgenden Saison gefallen ist.

Flattr this!

1 KOMMENTAR

  1. Ich bin eigentlich weit davon entfernt, den Extremsportler spielen oder als Legende sterben zu wollen (wie war das doch gleich mit dem Bungee-Jumping mit Dynamikseil?). Insofern klettere ich lieber weiter gemächlich… 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT