Meindl Schuhe ja, aber nur mit Vibram Sohle

1
2280

Irgendwann hat man als Outdoorer seine Marken gefunden, bei denen man weiß, die Sachen passen und fühlen sich gut an. Wir alle wissen, Schuhe sind nicht gleich Schuhe und Hosen nicht gleich Hosen. Bei ein und derselben Größenangabe fallen die Modelle durchaus recht unterschiedlich in der Passform aus. Bei mir ist es so, dass sich meine Füße in Meindl Schuhen sehr wohl fühlen.

Meindl Leicht-Wander-Schuhe
Meindl Leicht-Wander-Schuhe

Seit Jahren vertraue ich auf schwereren Touren den guten alten Meindl Island, die mittlerweile die zweite Sohle drunter haben. In den letzten Jahren hatte ich zudem zwei Paar leichtere Wanderstiefel, um die es hier im wesentlichen gehen soll. Ich bin mir gar nicht mehr sicher, um welche Modelle es sich gehandelt hat, es könnte der Nebraska gewesen sein. Egal, beide Modelle hatten eine äussere Lederschicht, wiesen eine Gore-Tex Membran auf und waren mit einem Meindl Eigenprodukt mit sogenannten Flexkerben besohlt.

Sohlenvergleich
Sohlenvergleich

Um es kurz zu machen – die flexiblen Sohlen von Meindl scheinen Murks zu sein. Bei beiden Modellen lösten sich die Sohlen buchstäblich auf. Bei dem älteren Paar kann man erkennen, dass das Profil teilweise deutlich abgenutzt ist, da ich die Schuhe wirklich oft getragen habe. Was man nicht erkennt, ist, dass die Sohle begann, sich teilweise ganz von Schuh zu lösen. Beim zweiten Paar hat es gar nicht so lange gedauert und die Sohle begann sich, in ihre Einzelteile zu zerlegen. Man sieht deutlich, wie einzelne Teile fehlen oder das Innenleben teilweise rausschaut. Da ich sonst mit den Schuhen zufrieden war, hatte ich kurz überlegt, das neuere Modell mit einer Vibram Sohle versehen zu lassen.

Die Sohle löst sich auf
Die Sohle löst sich auf

Nun hatte ich zwischenzeitlich einen Meindl Halbschuh mit Gore-Tex Surround Membran zum Testen erhalten und war anschliessend auf der Suche nach dem knöchelhohen Bruder des Schuhs, den ich für Bergtouren einsetzen möchte. Nach einiger Recherche und einer Beratung im Fachhandel, habe ich mich aber bewusst gegen den Surround-Schuh als Bergschuh entschieden. Die Sohle ist bei diesen Schuhen etwas weicher, um den Dampfdurchgang zu ermöglichen. Ausserdem wäre es wieder eine Meindl-Sohle gewesen.

Abgelatscht und fällt teilweise bald ab
Abgelatscht und fällt teilweise bald ab

Entschieden habe ich mich dann für den Meindl SX 1.1 Mid GTX. Der Schuh weist eine klassische Gore-Ted Membran und eine anständige Vibram Sohle auf. Ich hoffe, dass diese deutlich länger hält, als die Flex-Schnickschnack-Sohlen von Meindl.

Wie sieht das bei Euch aus – habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Flattr this!

1 KOMMENTAR

  1. […] Ein Beitrag von Outdoor-Spirit […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT