Panzertape muss mit!

5
713

Was haben ein kaputtes Weinglas, eine leere Bonbonschachtel, zwei Äste und Panzertape gemeinsam? Na?

Richtig, sie sorgen dafür, dass man den Rotwein abends vor dem Zelt nicht aus einem schnöden Plastikbecher trinken muß!

Panzertapeweinglas

Panzertape sollte man wenn möglich immer dabei haben. Zum schnellen reparieren oder fixieren ist das Zeug eigentlich unschlagbar. Die Qualität der verschiedenen Erzeugnisse variiert zum Teil recht stark, so dass man am besten vorher mal probiert, ob sich das Tape auch wieder rückstandsfrei entfernen lässt. Sonst könnte es später auch unangenehme Überraschungen geben.

Ich habe sogar auf meinem Paddel ein paar Lagen (gutes) Panzertape um den Schaft gewickelt, um im Notfall etwas zur Verfügung zu haben.

Was waren Eure wildesten Flick-Aktionen mit Panzertape?

Flattr this!

5 KOMMENTARE

  1. Als Faltbootfahrerin weiß ich um die absolute Notwendigkeit, so’n Zeug immer dabei zu haben. 😉
    Und ich bin sehr dankbar, dass wir es zum Glück dafür noch nie benötigt haben.
    Bislang war es nur im Einsatz, um mal provisorisch einen Cache fremdzuwarten, wenn man zerbrochene Dosen vorgefunden hat.

  2. Ich darf Panzertape “dienstlich” benutzen und muss schon sagen, das Zeug ist wirklich universal einsetzbar und hält wie der Teufel. Das ist wahrscheinlich auch der Grund dafür, dass es inzwischen bei der Bundeswehr “Mangelware” ist und das die Versorger nur sehr widerwillig damit rausrücken 😉

    Viele Grüße aus Hessen!

    Jörg

  3. Welche Marke wäre denn gutes Panzertape ? Ich habe hier was liegen, was schlecht ist. Leider habe ich seit Jahrzehnten keine diestlichen Verbindungen mehr.

  4. @fulbrich
    Keine Ahnung, wie die Marke heisst, aber das gute Tape habe ich mal bei Blackfoot in Köln gekauft. Kleine Rolle – großer Preis! Aber das Zeug ist Super.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT