[Outdoor Cooking]: Brot backen im Dutch Oven

3
1408

Frisches Brot beim Campen ist doch immer wieder etwas ganz Feines. Wenn man Glück hat, bietet der Campingplatz morgens frische Brötchen oder der Bäcker kommt selbst vorbei. Oder aber man hat jemanden dabei, der morgens Brötchen holt.

Oder aber man hat den Dutch Oven mitgenommen. Der eignet sich nämlich ganz hervorragend zum Brot backen. Am einfachsten gelingen die Brotbackmischungen aus dem Supermarkt. Den Teig anrühren und ein wenig gehen lassen. In dieser Zeit kann man schon mal die Brekkies anzünden.

Für unser Brot auf dem Bild haben wir eine Chiabatta-Mischung genommen. Der Teig wurde in etwa gleich grosse Stücke zerteilt und auf Backpapier im Dutch Oven platziert.

Nun müssen nur noch wenige Kohlen unter den Topf und einige mehr auf den Deckel. Das Chiabatta war nach einer guten halben bis dreiviertel Stunde fertig. Ab und zu muss man mal schauen, ob es nicht von unten zu heiss wird und das Brot verkokelt.

Lecker wars!

Flattr this!

3 KOMMENTARE

  1. @wooki
    Ja, dass habe ich schon interessiert gelesen. Viel Spass mit dem Topf! Beim Globi gekauft? Da kommt nämlich mein zweiter DO her und die gusseiserne Pfanne. 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT