Grrr – immer diese Abmahngeschichten

1
349

Wer sich hier fragt, wo der kleine Beitrag mit dem Bilderquiz abgeblieben ist, dem sei hier eine Erklärung dargeboten. Kurz nachdem? ich? den Beitrag veröffentlicht habe, las ich? bei den Dosenfischern? einen Beitrag über eine Abmahnwelle wegen Screenshots von Google Earth Karten. Also wurde der Beitrag? fix vom Netz genommen. Leider sieht der Track, den ich bei der Cachingtour aufgenommen hatte im Garmin MapSource Programm nur halb so nett aus, wie bei Google Earth. Mal schauen, ob der Beitrag in veränderetr Form noch einmal erscheint.

Dieses permanent minendurchsetzte Medium namens Internet lässt einen doch manchmal nur kopfschüttelnd zurück. Und daran ist sicherlich nicht das Internet schuld, sondern eine Rechtslage, die der Realität meilenweit hinterherhinkt.

Flattr this!

1 KOMMENTAR

  1. in der tat, ein minenfeld…
    aber du kannst deine gpx-dateien ja auch ueber komfortable wp-plugins auf google maps darstellen. also nicht auf statischen bildern, sondern auf einer mit der api eingebundenen karte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT