FTF-Abend

0
366

Na das hat sich ja gelohnt! Drei FTF’s an einem Abend. Beim Cachertreffen am Montag erzählte Chris vom Team NC666, dass sie gerade an einem neuen Cache arbeiten, der bald veröffentlicht werden soll. Ein T4! Mit Abseilen! Den Namen konnte man schon erfahren: Abwärts. Heute abend kam dann die E-Mail, dass der Cache? freigegeben wurde. Also habe ich noch schnell die erweiterte Cachingausrüstung in den Rucksack geworfen und die Warnung ignoriert, diesen Cache alleine anzugehen. Die Beschreibung war perfekt und schon bald konnte ich mich in einem jungfräulichen Logbuch verewigen. Kurze Zeit später knacken Äste im Wald und Nessie01 und Spranky erscheinen auf der Bildfläche. In diesem Moment bin ja froh, dass ich meinen Kindern heute mal nicht die Gute-Nacht-Geschichte vorgelesen habe – das hätte wertvolle Minuten bei der FTF-Jagd gekostet. Schliesslich kam auch das angeschlagene Team Diebels vorbei und die Runde für den weiteren Abend sollte fast komplett sein.

Wir haben uns spontan entschlossen, die weiteren Neuerscheinungen in der Gegend ebenfalls zu suchen. Als erstes ging es in Richtung “Die Quelle”. Hier fuchtelte schon eine Taschenlampe herum – gehalten von M.O.E. Da er bis dahin noch nicht fündig geworden? war, begann nun ein Rudel-Suchen. Schliesslich hielt ich die Dose in den Händen. (Weitere Details wird es hier nicht geben, da man sonst spoilern müsste!) Das Logbuch schliesslich hielt eine Überraschung bereit – es war leer. Richtig leer! Damit hätten wir partout nicht mehr gerechnet – Stunden nach der Veröffentlichung. Danach ging es gleich weiter zum nächsten Neuling – Hain Blöd. Hier trafen wir auf Andy1977 und reihten uns ein in die Schar der FTF-Logger. Unser Rudel rief auch sofort die lokale Bürgerwehr auf den Plan, welche sich aber durch eine kurze Erklärung des Geocachings wohl beruhigen liess.

Das hat mal wieder Spass gemacht. Einen FTF zu loggen ist meiner Meinung nach zweitrangig – man kann sich allerdings sicher sein, dass man in der FTF-Zeitspanne ähnlich verrückte Gleichgesinnte trifft, mit denen der Abend sicher noch interessant wird.

Flattr this!

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT