Ein wenig Paddelnostalgie…

6
387

Ich bin gerade über ein altes Foto “gestolpert” und musste beim betrachten spontan denken: “Meine Güte, was waren wir doch für Kerle damals!”.

Das Foto muss so 1990 oder so enstanden sein. So sicher bin ich mir da jetzt gerade nicht. Aber eines weiß ich ich genau – es war Neujahr. Henry, Christian und ich kamen nicht zum ersten Mal auf die Idee, nach einer durchfeierten Sylvesternacht ein wenig auf dem Tollensesee in Neubrandenburg herumzupaddeln. So würde das neue Jahr von uns Paddlern wenigstens zünftig begonnen.

Nur war es just an diesem Tag besonders kalt. Ich erinnere mich noch, wie jeder von uns mindestens zwei Trainingsanzüge, drei T-Shirts und ebenso viele Paar Socken übereinanderzogen. Neopren hatten wir nicht und ich weiss noch, wie einmal bei einem Kanutentreffen ein Paddler aus dem Westen im Neo paddelte und wir still in uns hineinlächelten – “Weichei”. Paddelhandschuhe hatten wir natürlich auch nicht. Und so reichte die Kälte uns eine frostige, kräftige Hand.

Wir paddelten zu den Ruinen der alten Torpedoversuchsanstalt im Tollensesee. Dort muss man höllisch auf Trümmereste und Stahlstreben aufpassen, die knapp unter der Wasseroberfläche lauern. Bei einer Kenterung  mit zwangsläufiger Schwimmeinlage (Eskimotieren konnte man mit den Booten nicht wirklich aufgrund fehlender Schenkelstützen) wäre angesichtes der Temperaturen und unserer Klamotten aus dem Spass sicherlich Ernst geworden.

Meine Güte, wenn ich da jetzt so an meine Paddelausrüstung im Keller denke, wo mehrere Helme, Neoprenanzüge, Trockenjacken und Schwimmwesten warten. Nur im T-Shirt gehe ich ich wahrscheinlich nicht mal mehr auf die Niers paddeln. Aber vielleicht ist mir gerade wegen der circa einstündigen Auftauaktion auf der Heizung des Bootshauses unser Ausflug von damals noch so lebhaft in Erinnerung.

Die Trümmer auf dem Foto gehören übrigens zur Torpedoversuchsanstalt. Hier gibt es einen guten und ausführlichen Bericht über die Anlage. Und auch Taucher kommen hier und hier auf ihre Kosten.

Mir ist gerade aufgefallen, dass auf der Insel gar kein Geocache liegt. Das wäre doch ein zünftiges Fleckchen für einen T5-er mit ein wenig Geschichtsvermittlung.

TVA Tollensesee

Flattr this!

6 KOMMENTARE

  1. Also ich bin für den T5-Cache! Lege den mal hin und ich komme den besuchen…

    Gruß
    Christoph

  2. @Christoph
    Nee, nee, das ist nicht so einfach. Neubrandenburg gehört nun seit gut 18 Jahren nicht mehr zu meiner Homezone. Da müssen jetzt andere ran…

  3. Was ist eigentlich mit GC1QT2T? Aufgrund der Sterne und der überschaubaren Beschreibung könnte das doch passen?

    Gruß
    Christoph

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT