Die Semois – Ein Genußfluß in den Ardennen

1
582

Für Freunde schöner Landschaften und ruhig dahinfliessender Gewässer habe ich heute einen Tipp. Und zwar das Flüsschen Semois in den Ardennen. Die Semois entspringt in der Nähe der Stadt Arlon ca. 190 km südöstlich von Brüssel und mündet etwa 210 km weiter bei Monthermé in Frankreich in die Maas. Auf dieser Strecke wird ein Höhenunterschied von rund 265 m abgebaut – was eher nicht auf eine übermässig sportliche Anforderung hinweist.

Die Semois in Belgien

Aufgrund des Charakters als harmlos dahinfliessender Fluss mit gelegentlichen Stromzungen bietet sich die Semois für Familien oder Anfänger durchaus an. Die Landschaft ist ein Genuß fürs Auge, Industrielandschaften Fehlanzeige.

Wir haben bisher unsere Camps bei Florenville und Poupehan aufgeschlagen. Zuletzt auf dem Campingplatz “Ile de faigneul”.

Boote können bei zahlreichen Vermietern gebucht werden. Zum Teil kann man bei diesen auch Touren kombinieren, wie zum Beispiel an Tag 1 von der Einsatzstelle zum Campingplatz und am nächsten Tag vom Camp zur Ausstiegsstelle. Den Transport der Boote übernehmen die Verleiher. Allerdings sollte man die Erwartungen an das Verleih-Material nicht allzu hoch setzen. Meist gibt es bunte “Plastikbomber” für entsprechende Euro. Ich werde beim nächsten Mal meine eigenen Boote mitbringen.

Die Semois ist bekannt für seine zum Teil recht aggressiven Schwäne. Zur Brutzeit ist also besondere Vorsicht nötig. Wir haben bei unseren Fahrten immer zugesehen, dass die Kinder in eigenen Booten sich hinter den großen Booten “versteckt” haben und dass wir an den Schwänen vorbeikamen.

Und wenn man Pech hat, ist man mit einer total verkrauteten Semois konfrontiert, so dass man das Gefühl hat, trockenen Fusses den Bach überqueren zu können. Auch hier hilft Fragen sicherlich beim Einschätzen der Lage.

In diesem Jahr zu Christi Himmelfahrt war die Semois krautfrei, die Schwäne ausgeprägt abweisend aber friedlich und somit die Gegend durchaus wieder eine Reise wert und wir werden sicherlich nicht das letzte Mal dort gewesen sein.

Ein paar mehr Informationen zum Fluß gibt es beim Waterweb.

Flattr this!

1 KOMMENTAR

  1. […] Die Semois in den belgischen Ardennen […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT