Das Schöne an den Jahreszeiten

4
734

Bisher halten sich die Stimmen derer, die bei dem geringsten Schneefall bereits das große Wehklagen anstimmen, eher noch bedeckt. Wohl auch mangels Schnee zur Zeit, ist es doch in diesem Jahr nicht nur am subtropischen Niederrhein deutlich zu mild für diese Jahreszeit.

Dabei sollten wir doch eigentlich froh darüber sein, dass wir ausgeprägte Jahreszeiten haben. So verlockend die Vorstellung auch klingt, in einem Land wie sagen wir einmal Australien zu leben, die Jahreszeiten wie wir sie kennen würden mir wohl sehr bald fehlen. Im Gegensatz zu Gegenden, wo es im Winter nur etwas weniger warm ist, sind die Jahreszeiten in unserer Gegend in der Lage komplett andersartige Landschaften zu zaubern. Die Jahreszeiten erlauben komplett andere Outdoor-Aktivitäten, die einen völlig neuen Blick auf eine möglicherweise bereits bekannte Gegend erlauben.

Die Landschaft vor der Haustür kann vier verschiedene Gesichter zeigen und jedes dieser Gesichter hat seine schönen Seiten – man muss sie nur erkennen (wollen). In diesem Sinne – ich freue mich auf den Winter (der hoffentlich noch kommt). Und auf den Frühling. Und den Sommer. Und natürlich den Herbst…

Zum Glück haben wir Jahreszeiten...
Zum Glück haben wir Jahreszeiten…

Flattr this!

4 KOMMENTARE

  1. Wohl war! Ich möchte den Winter auch um nichts in der Welt missen. Genauso schön ist es im Sommer einfach mal am Strand zu liegen. Hoffen wir, dass uns der Winter mit Schnee noch lange erhalten bleibt!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT